Sprache auswählen
Tour hierher planen
Museum

Bergbau-Museum Innerferrera

Museum · Ferrera · 1.479 m · geschlossen
Verantwortlich für diesen Inhalt
Viamala Tourismus Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Bergbau-Museum Innerferrera
    Bergbau-Museum Innerferrera
    Foto: Viamala Tourismus

In diesen Bergen lagern Schätze: Während mehreren Jahrhunderten wurde in der Region Ferrera, Schams und Rheinwald Bergbau betrieben. Das Bergbau-Museum in Innerferrera erzählt diese Geschichte.

Im Schamsertal, in den Gebieten von Ferrera, Schams und im vorderen Rheinwald, lagern Rohstoffe, welche den Talschaften Jahrhunderte lang zu einem gewissen Wohlstand verhalfen. Die erste urkundliche Erwähnung über den Erzabbau stammt aus dem Jahre 1605. Es kann jedoch davon ausgegangen werden, dass die Menschen schon viel früher die Erzvorkommen nutzten.

Der Verein Erzminen Hinterrhein besteht seit dem 13. Dezember 2009 und hat sich zum Ziel gesetzt, die vorhandenen und vermuteten Geschichtszeugen zum Erzabbau zu erhalten, der interessierten Öffentlichkeit zugänglich zu machen und die Erforschung, Erhaltung und den Unterhalt der historischen Anlagen zu koordinieren.

Sonderausstellung Seilbahnstation Gruoba 1866
Lasse dich 150 Jahre in die Vergangenheit entführen. Erfahre, wie die Engländer im Val Ferrera Bergbau betrieben und welche Bedeutung die erste Seilbahn von Graubünden dabei spielt. 

Geführte Besichtigungen

Bergbau-Geschichte im Val Ferrera - Besichtigung Museum und Zeitzeugen
Auf Anfrage führen geführte Bergbau-Exkursionen statt. Es gibt eine geführte Tour durch das Bergbau-Museum in Innerferrera und zu den Zeitzeugen in der Schmelzi bei Ausserferrera.

Exkursion zu den Silberminen Alp Taspegn 
Jeden Mittwoch von Juli bis Mitte September gibt es eine geführte Besichtigung zu den und in die ehemaligen Erz- und Silberminen. Fahrt mit dem Jeep zur Alp Taspegn, anschliessend kurze Wanderung bis zum Zugang der Mine. Weitere Informationen finden Sie im Viamala-Veranstaltungskalender.

Bergbau-Wanderung zu den Erzstollen auf Ursera
Auf Anfrage geht es zu Fuss von der Schmelzi bei Ausserferrera steil hinauf zu den stillgelegten Erzstollen auf Ursera. Gutes Schuhwerk und Trittsicherheit sind für diese anspruchsvolle Tour erforderlich.

Detaillierte Informationen zu den geführten Besichtigungen finden Sie in unserem Veranstaltungskalender! Für sämtliche geführte Besichtigungen ist eine Anmeldung erforderlich (begrenzte Anzahl Plätze). Für Gruppen sind individuelle Führungen an allen Wochentagen auf Anfrage möglich, zu den Silberminen auch Ganztagestouren.

Öffnungszeiten

Vorübergehend geschlossen
Geöffnet vom 01.04.2023 bis 31.10.2023 von 08:30–18:00 Uhr.

1. April - 31. Oktober täglich 09.00 - 18.00 Uhr.

Preise:

Freiwilliger Beitrag: CHF 5.00

Öffentliche Verkehrsmittel

Innerferrera ist mit dem PostAuto erreichbar. Weitere Informationen zum Fahrplan entnehmen Sie der SBB-Webseite: www.sbb.ch.

Anfahrt

Erreichbarkeit Individualverkehr

- auf der A13 / E43, Ausfahrt «Rofla / Avers-Juf / Ferrera», Nr. 26

Planen Sie Ihre Anreise mit dem Google Routenplaner.

Parken

Am südlichen Ende von Innerferrera stehen kostenlose Parkplätze zur Verfügung.

Koordinaten

SwissGrid
2'753'775E 1'154'165N
DD
46.521113, 9.442812
GMS
46°31'16.0"N 9°26'34.1"E
UTM
32T 533964 5152044
w3w 
///knüpft.aufruhr.rivale
Auf Karte anzeigen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Empfehlungen in der Nähe

Trailrunning · Viamala
Erzminen
empfohlene Tour Schwierigkeit schwer
Strecke 32,3 km
Dauer 5:30 h
Aufstieg 2.019 hm
Abstieg 2.019 hm

Diese anspruchsvoller Trailrunning Strecke beginnt und endet im Avers. 

Viamala Tourismus
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel Etappe 9
Strecke 18,5 km
Dauer 6:00 h
Aufstieg 1.140 hm
Abstieg 500 hm

Hinauf zur höchstgelegenen ganzjährig bewohnten Gemeinde in Europa: nach Juf.

von Nicole Kayser,   Graubünden Ferien
Themenweg · Ferrera
Waldweg Innerferrera
empfohlene Tour Schwierigkeit leicht
Strecke 2 km
Dauer 0:45 h
Aufstieg 126 hm
Abstieg 127 hm

Der Rundwanderweg, welcher u.a. dank eines POST-Förderpreis erstellt werden konnte, startet direkt am südlichen Dorfausgang beim ehemaligen Schweiz.

Viamala Tourismus
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel geschlossen
Strecke 18,1 km
Dauer 6:01 h
Aufstieg 1.011 hm
Abstieg 351 hm

Diese Etappe ist geprägt von prächtigen Bogenbrücken und imposanten Mauern aus Natursteinen, typischen Walserhäusern und der aussergewöhnlich ...

von Cordula Seiler,   Graubünden Ferien - normierte Touren
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel Etappe 5
Strecke 12 km
Dauer 5:50 h
Aufstieg 958 hm
Abstieg 779 hm

Der Start hat es in sich: Steil ist der Aufstieg zur Alp Nursera. Herrlich sind Flora und Fernblick beim höchsten Punkt: Unten die geschützte ...

von Antonella Klee,   Graubünden Ferien - normierte Touren
Wanderrouten · Viamala
Alp Nursera und Schwarzwald
empfohlene Tour Schwierigkeit schwer
Strecke 10,8 km
Dauer 4:30 h
Aufstieg 980 hm
Abstieg 980 hm

Der Bergwanderweg von Ausserferrera nach Sufers führt über die Alpen Nursera und Schwarzwaldalp mit herrlichen Aussichten auf die durch ...

Viamala Tourismus
Themenweg · Ferrera
Rundwanderweg Ausserferrera
empfohlene Tour Schwierigkeit leicht
Strecke 2 km
Dauer 0:40 h
Aufstieg 43 hm
Abstieg 43 hm

Auf dem Rundwanderweg erfahren Sie viel Spannendes über lokale Sehenwürdigkeiten sowie geschichtliche und geologische Themen. Die Route führt von ...

Viamala Tourismus
Wanderrouten · Viamala
Valle di Lei
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel geschlossen
Strecke 11,1 km
Dauer 4:30 h
Aufstieg 800 hm
Abstieg 1.000 hm

Die grenzüberschreitende Wanderung vermittelt einen Überblick über den Bau des Stausees.

Viamala Tourismus

Alle auf der Karte anzeigen

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Bergbau-Museum Innerferrera

Dorfstrasse
7445 Innerferrera

Eigenschaften

Ausflugsziel Familien Schlechtwettertipp
Bergbau-Museum Innerferrera

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
  • 8 Touren in der Umgebung