Sprache auswählen
Tour hierher planen
Museum

Festungsmuseum Crestawald

Museum · Sufers · 1.357 m
Verantwortlich für diesen Inhalt
Viamala Tourismus Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Festungsmuseum Crestawald
    Festungsmuseum Crestawald
    Foto: Viamala Tourismus

60 Jahre streng geheim - heute eindrücklicher Zeitzeuge schweizerischer Militärgeschichte: Das Festungsmuseum Crestawald erlaubt Einblicke in die Welt des Kalten Krieges. Ein kleines Dorf unter Tage.

Im September 1939 wurde mit dem Bau der Festungsanlage in Crestawald begonnen. 1940 waren die gewaltigen Artillerie-Geschütze feuerbereit. Ziel dieses Bollwerks war die Sperrung der Nord-Süd-Transitachse durch Graubünden. Lange Zeit waren die in den Fels gehauenen Bunkeranlagen strengster Geheimhaltung unterstellt. Mit der Umstrukturierung der Schweizer Armee und deren Anpassung an neue Bedrohungsformen, gab es für die Artilleriefestungen nahe der Landesgrenzen keine Verwendung mehr. 1995 wurde die Anlage aufgelassen und im Jahr 2000 wurde die Geheimhaltung aufgehoben.

Im selben Jahr wurde die Festungsanlage vom Verein Festungsmuseum Crestawald zum öffentlich zugänglichen Museum umgewandelt. Bei der Festung Crestawald handelt es sich im Vergleich zu anderen Artilleriewerken um eine kleine, überschaubare Anlage. Dank der Kompaktheit der Festung ist es möglich, in vernünftiger Zeit die Besucher sämtliche Bereiche einer Festungsanlage hautnah erleben zu lassen. Auch ältere Besucher und Besucherinnen, die nicht mehr so gut zu Fuss sind, sind in der Anlage herzlich willkommen und können mit wenigen Ausnahmen die gesamte Festung besichtigen.

Heute ist die Anlage für Individualbesucher oder für geführte Besichtigungen offen. Die Festung verfügt über einen Seminarraum, Übernachtungsmöglichkeiten (nur für Gruppen) sowie über ein Gastronomieangebot im "Festungsbeizli".

Audioguide
Auf Wunsch können Sie am Festungseingang für CHF 5.- einen elektronischen Audioguide mieten, der Sie in italienischer, englischer oder deutscher Sprache durch das Festungsmuseum führt.

Öffnungszeiten

Winter 2022/23
Im Winter finden an ausgewählten Daten geführte Besichtigungen durch die Artilleriefestung statt.

  • 26. Dezember 2022
  • 2. / 30. Januar 2023
  • 6. / 13. / 20. / 27. Februar 2023
  • 6. / 13. März 2023

Jeweils montags um 17 Uhr. Anmeldung erforderlich bis am Durchführungstag um 11.30 Uhr bei Viamala Tourismus (Web / Telefon / E-Mail).

Sommer 2022
4. Juni – 29. Oktober 2022: Jeweils samstags von 10 bis 17 Uhr
Zusätzlich vom 9. Juli – 14. August 2022: Täglich von 10 bis 17 Uhr

Führungen für Gruppen auf Anfrage auch ausserhalb der Öffnungszeiten möglich.

Preise:

Erwachsene CHF 10.00
Kinder (6-16 Jahre) CHF 4.00
Senioren CHF 8.00
Audioguide CHF 5.00

Für Gruppen ab 10 Personen sind geführte Besichtigungen und Übernachtungen auf Anfrage das ganze Jahr möglich. Für Reservationen siehe Kontakt Information.

Öffentliche Verkehrsmittel

Ab der Posthaltestelle Sufers erreicht man das Festungsmuseum in ca. 20 Min Fussmarsch, indem man dem Wanderweg der Via Spluga Richtung Norden folgt. Fahrplanauskünfte unter www.sbb.ch.

Anfahrt

  • Von Süden her kommend nimmt man die Ausfahrt 27-Sufers und fährt auf der Kantonsstrasse Richtung Andeer.
  • Von Norden her kommend verlässt man die A13 bei der Ausfahrt 26-Rofla und fährt über die Kantonsstrasse Richtung Festungsmuseum. 

Bei beiden Ausfahrten ist das Festungsmuseum bereits Beschildert. Planen Sie Ihre Anreise mit dem Google Routenplaner.

Parken

Direkt beim Festungsmuseum hat es gratis Parkplätze zur Verfügung.

Koordinaten

SwissGrid
2'749'576E 1'159'436N
DD
46.569464, 9.389819
GMS
46°34'10.1"N 9°23'23.3"E
UTM
32T 529873 5157395
w3w 
///krönen.marder.kennzeichnete
Auf Karte anzeigen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Empfehlungen in der Nähe

Wanderrouten · Viamala
Lai da Vons
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel
Strecke 12,4 km
Dauer 5:00 h
Aufstieg 795 hm
Abstieg 795 hm

Wanderung zum idyllischen Bergsee Lai da Vons.

Viamala Tourismus
Mountainbikerouten · Viamala
Cufercalhütte SAC Mountainbike
Schwierigkeit mittel
Strecke 21,6 km
Dauer 8:00 h
Aufstieg 1.022 hm
Abstieg 1.450 hm

Sufers - Glattenberg - Pastgaglias - Andeer

Viamala Tourismus
Rodeln/Schlitteln · Viamala
Schlittelweg Sufers
empfohlene Tour Schwierigkeit leicht
Strecke 2,6 km
Dauer 1:00 h
Aufstieg 0 hm
Abstieg 287 hm

Der Schlittelweg startet beim Tunnel oberhalb Sufers und führt durch den idyllischen Winterwald hoch über dem Sufner Stausee zurück ins Dorf.

Viamala Tourismus
Wanderrouten · Viamala
Sufner See
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel
Strecke 9,3 km
Dauer 2:45 h
Aufstieg 410 hm
Abstieg 380 hm

Diese leichte Wanderung beginnt beim Dorfplatz in Sufers im Naturpark Beverin.

Viamala Tourismus
Winterwandern · Viamala
Seerundgang Sufers
empfohlene Tour Schwierigkeit leicht
Strecke 8,6 km
Dauer 2:30 h
Aufstieg 129 hm
Abstieg 129 hm

Diese Winterwanderung im Naturpark Beverin startet beim Dorfplatz in Sufers und geht um den ganzen See. 

Viamala Tourismus
Winterwandern · Viamala
Sufers - Dorfwald - Sufers
empfohlene Tour Schwierigkeit leicht
Strecke 5,4 km
Dauer 2:00 h
Aufstieg 299 hm
Abstieg 299 hm

Diese Wanderung im Naturpark Beverin beginnt beim Dorfplatz in Sufers.

Viamala Tourismus
Wanderrouten · Viamala
Rundwanderung Surettatal
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel
Strecke 12,1 km
Dauer 4:30 h
Aufstieg 670 hm
Abstieg 670 hm

Rundwanderung von Sufers bis zum Surettatal und zur Schwarzalp und wieder zurück nach Sufers.

Viamala Tourismus
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel
Strecke 15,2 km
Dauer 4:15 h
Aufstieg 273 hm
Abstieg 81 hm

Die Wanderung von Sufers entlang des Rheins ins Dorf Hinterrhein.

Viamala Tourismus

Alle auf der Karte anzeigen

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Festungsmuseum Crestawald

Crestawald
7434 Sufers
Telefon +41 81 650 90 30

Eigenschaften

Ausflugsziel Familien Schlechtwettertipp
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
  • 8 Touren in der Umgebung