Sprache auswählen
  • Skigebiet Avers
    Skigebiet Avers Foto: Markus Müller, Viamala Tourismus

Skigebiete in Viamala

Graubünden, Schweiz

Viamala Tourismus  Verifizierter Partner  Explorers Choice 
Autor dieser Seite
LogoViamala Tourismus

Viamala im Herzen von Graubünden liegt mitten im Naturpark Beverin. Aufregende Schluchten, lichtdurchflutete Wälder, malerische Anhöhen und eine überwältigende Bergkulisse prägen das Landschaftsbild. Wenn im Winter die Sonne den Schnee glitzern lässt und die Luft klar und rein ist, fügen sich die Skigebiete in Viamala harmonisch in die Postkartenidylle ein und bieten beste Voraussetzungen für einen erholsamen Skiurlaub.

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege

Die schönsten Skigebiete in Viamala

Skigebiet Splügen-Tambo
Skigebiet · Viamala
Splügen - Tambo
Das schneesichere Skigebiet am Pizzo Tambo in Splügen. Bis in den Frühling sind kleine und grosse Wintersportler hier in ihrem Element.
Pistenplan Avers
Skigebiet · Viamala
Skilifte Avers
Das Skigebiet Avers bietet einerseits anspruchsvolle Abfahrten für Skifahrer, Snowboarder und Variantenfahrer, genauso wie leichtere Pisten für Anfänger und Kinder.
Skigebiet Tschappina
Skigebiet · Viamala
Tschappina Heinzenberg
Gut erreichbar, sonnig und schneesicher am inneren Heinzenberg: Das Skigebiet Tschappina Heinzenberg lockt mit 25 Kilometer Pistenspass.
Pistenplan Sarn-Heinzenberg
Skigebiet · Viamala
Sarn Heinzenberg
Das preisgünstige Familien-Ski- und Schlittelgebiet im Herzen Graubündens: Das Skigebiet Sarn Heinzenberg lockt mit 20 Kilometer Pistenspass.
Skigebiet Feldis
Skigebiet · Viamala
Feldis
Zehn Pistenkilometer, drei bekannte Schlittelwege, Schneeschuh- und Langlaufen, Eisstockschiessen auf der Alp Raguta: Feldis ist auch im Winter eine Entdeckung.
Obermutten
Skigebiet · Viamala
Obermutten
In Obermutten erwartet die Wintersportler ein Skilift mit 3 km bestens präparierten Skipisten. Ein Ort für alle die von der Hektik auf heutigen Skipisten genug haben und Ruhe und Beschaulichkeit in den Bergen suchen und ideal für Familien, um mit Kindern die ersten Skiversuche zu machen.
Nichts passendes gefunden?

Hier findest du viele weitere Skigebiete

zur Suche
Winterzauber in der Viamala
Video: Viamala Tourismus

Abwechslungsreiche Pisten von insgesamt rund 100 km Länge, vielseitige Angebote abseits der Pisten und weitere Wintersportmöglichkeiten wie Schlittenfahren, Winter- und Schneeschuhwanderungen sowie Langlaufloipen findet ihr in dieser schneesicheren Region. Kurze Wartezeiten an den Liften, atemberaubende Aussichten und familienfreundliche Gastgeber machen die Skigebiete in Viamala zum attraktiven Ziel für Skifans.

Skiurlaub in Tschappina-Heinzenberg

Tschappina-Heinzenberg ist familienfreundlich, überschaubar und zudem noch bezahlbar. Die lawinensichere Lage am Fusse des Piz Beverin ist gut erreichbar, sonnig und schneesicher. Es gibt vier Schlepplifte und acht Pisten, bei Bedarf sind die 25 Pistenkilometer auch beschneibar. Der höchste Punkt des Gebiets liegt am Lüschgrat auf 2'182 m Höhe, von hier bieten sich traumhafte Aussichten auf Berge und Täler. In Oberurmein, Ober-Tschappina und Obergmeind findet ihr gemütliche Übernachtungsmöglichkeiten, Restaurants und Parkplätze.

Skigebiet · Viamala
Tschappina Heinzenberg
geschlossen
Schneehöhe Berg
Pisten
–/24,9 km
Lifte geöffnet
0/4
Letzter Schneefall
 

Sonniges Splügen - Tambo

Splügen - Tambo zählt zu den kleineren Top-Skigebieten in Graubünden. Es liegt am Fusse des majestätischen Pizzo Tambo an der Grenze zu Italien. Neben dem alpinen Skifahren ist das Gebiet hervorragend zum Langlaufen und Winterwandern geeignet. Wunderschöne Loipen für klassischen Langlauf und Skating führen am Hinterrhein entlang. Splügen ist sehr schneesicher und auf den 30 Pistenkilometern, Rodelbahnen und Snowtubing-Strecken tummeln sich grosse und kleine Winterfans bis in den Frühling.

Skigebiet · Viamala
Splügen - Tambo
geschlossen
Schneehöhe Berg
78 cm
Pisten
–/32,6 km
Lifte geöffnet
0/6
Letzter Schneefall
 

Skigebiet Avers - sonnig und abwechslungsreich

Zum Skifahren und Snowboarden stehen euch im Wintersportgebiet Avers 8 km Pisten und 3 Lifte zur Verfügung. Neben anspruchsvollen und mittleren Abfahrten gibt es auf einer Höhe von 1'988 bis 2'539 m auch leichte Pisten für Anfänger und Kinder. Ausserdem sind ein Natureisplatz zum Schlittschuhlaufen, Einkehrmöglichkeiten und mehrere Langlaufloipen vorhanden.

Skigebiet · Viamala
Skilifte Avers
geschlossen
Schneehöhe Berg
60 cm
Pisten
–/11,3 km
Lifte geöffnet
0/3
Letzter Schneefall
 

Ski- und Schlittelparadies Sarn Heinzenberg

Das preisgünstige Wintersportgebiet im Herzen Graubündens liegt auf einer Höhe von 1'300 bis 2'075 m. Das weiträumige, felsenfreie und sonnige Skigebiet eignet sich besonders für den Familienurlaub. Neben 20 km vorwiegend mittelschweren und leichten Pisten zum alpinen Skifahren ist die Region auch ein Paradies für Tiefschneefahrer und Snowboarder. Kinder können den Übungslift und Zauberteppich bei der Mittelstation kostenlos nutzen.

Skigebiet · Viamala
Sarn Heinzenberg
geschlossen
Schneehöhe Berg
90 cm
Pisten
–/20 km
Lifte geöffnet
0/4
Letzter Schneefall
 

Traumpanorama in Feldis

Auf einer Höhe von 1'485 bis 1'950 m erwarten euch 10 Pistenkilometer und 4 Lifte im Skigebiet beim Bergdorf Feldis, das hoch über dem Domleschg liegt. Die Luftseilbahn bringt euch von Rhäzüns auf die bezaubernde Sonnenterrasse mit herrlichem Panorama auf rund 1'500 m. Für kleine Ski-Fans sind zwei Übungslifte und drei Schlittelwege vorhanden, zudem führen Winterwanderwege, Schneeschuhtrails und eine Langlaufloipe durch die verschneite Landschaft.

Skigebiet · Viamala
Feldis
geschlossen
Schneehöhe Berg
80 cm
Pisten
–/10 km
Lifte geöffnet
1/4
Letzter Schneefall
 

Klein aber fein - Skigebiet Obermutten

Auf einer Höhe von 1'700 bis 2'000 m bringt euch ein Skilift zur 3 km langen Piste. Am Muttnerhorn finden Skitourenfahrer und Schneeschuhgänger mehrere Pulverschneeabfahrten und geniessen die einmalige Rundsicht von der Muttner Höhi. Das kleine Walserdorf Obermutten in der ländlichen Abgeschiedenheit der Bündner Bergwelt ist ein Geheimtipp für Familien und ein Rückzugsort für Ruhesuchende.

Skigebiet · Viamala
Obermutten
geschlossen
Schneehöhe Berg
Pisten
–/3,5 km
Lifte geöffnet
0/1
Letzter Schneefall
 

Wann beginnt die Skisaison in Viamala?

Die Ski-Saison in Viamala beginnt Anfang Dezember und geht bis Ende März, dieses Jahr geht die Saison von 10.12.2022 - 26.03.2023.

 

Weitere Winter-Ausflüge in der Umgebung:

  • Mineralbad Andeer - Thermalbad mit Innen- und Aussenbecken, Sprudelliegen, Nackendusche und Whirlpool. In der Saunalandschaft gibt es Biosauna, Finnische Sauna und Dampfbad und es werden Massagen angeboten.
  • Ruinaulta - die legendäre Rheinschlucht
  • Rhätische Bahn - ab Thusis könnt ihr eine Fahrt im UNESCO-Welterbe geniessen.
  • Natureisfeld Alp Raguta - ein wunderschönes Natureisfeld und eine urige Berghütte auf der 1'950 m hoch gelegenen Alp Raguta im Skigebiet Feldis.

Pistenspass mit Wohlfühlfaktor

Viamala ist ein Teil der Hinterrheinschlucht, wo die bahnbrechende Naturgewalt des Wassers imposante Naturschauplätze geschaffen hat. In der Schlucht zwischen Zillis und Thusis finden sich alte Kulturschätze aus der Römerzeit. Idyllische Bauerndörfer und sechs Skigebiete ermöglichen es, die spektakuläre Bergwelt auch im Winter zu geniessen. Riesige Skiresorts sucht man hier vergeblich, das Skifahren findet in einer familiären Umgebung und entspannten Atmosphäre statt. Dennoch ist alles, was das Skifahrerherz begehrt, vorhanden und grosse Resorts wie Flims Laax sind nicht weit entfernt.

Aktuelle Infos

Ihr möchtet wissen, wie die Pisten sind und welche Bahnen fahren? Hier findet ihr eine Übersicht zu den Wintersportberichten der Skigebiete in der Ferienregion Viamala.